Anerkennung internationaler Aktivität

In moderner Welt spielen eine große Rolle sozial-kulturelle Verbindungen zwischen Ländern, Zusammenwirkung der Gesellschaftsorganisationen.

Der Generaldirektor der AG „Metallurgisches Werk „Elektrostahl“ E.V. Schilnikov leitet schon längst die Gesellschaft für Freundschaft mit Indien, und seit kurzem - die Gesellschaft für Freundschaft und kulturelle Verbindungen mit der Schweiz, ist ein Mitglied vom Präsidium Russischer Assoziation Internationaler Kooperation (RAIP). Die große Arbeit von Evgeny Schilnikov im Bereich der Gesellschaftsdiplomatie, der Förderung russischer Initiativen und Weltfrieden mit ausländischen Ländern, wurde von Bundesregierung verzeichnet.

Am 30. Juni im Konferenzraum des Werkes wurde ihm ein Ehrenzeichen „für Zusammenwirkung“ des Außenministeriums der RF eingehändigt.

Eine hohe Auszeichnung wurde vom Generalsekretär Innenministeriums der RF V.Polozkov überreicht. Er hat auch gemerkt, dass E.V. Schilnikov nicht nur als Generaldirektor eines sehr großen Unternehmens ist, sondern auch eine sehr wichtige und große staatliche Aufgabe für die Entwicklung der Kontakte mit Ausländern hat. Und genau für diesen großen Beitrag in diesen Bereich wurde er hoch ausgezeichnet.

СWegen heutiger schweren Situation in der Welt nahmen einige Teilnehmer an diesem Treffen nur mittels Videokonferenz teil. Unter deren sind: der 1. Stellvertreter des Vorsitzenden von Komitee Staatsduma RF für die wirtschaftliche Politik, Innovationsentwicklung und Unternehmerschaft, Vorsitzender Präsidiums von RAIP Sergey V. Kalaschnikov; Stellvertreter des Direktors des zweiten Departments Asien Innenministeriums der RF Denis E. Alipov; Präsident der Gesellschaft „Freudekreis Russland – die Schweiz“ der Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha, Herzog Sachsen Jörg Wolfgang; Angesehener Konsul Russlands, Direktor des Russischen Kulturzentrums in Tharavadu Nair Ratisch; Mitglied des Präsidiums RAIP, Rektor von SPbPU Peter des Großen, Akademiker der RWA Doktor technologischer Wissenschaft Andrey I. Rudskoy und andere.

Bevollmächtigter Botschafter der demokratischen Sozialrepublik Schri-Lanka in der RF Michalgalande Durage Lamavansa erzählte, dass Herr Schilnikov ein Mitglied des Treuhandsrates in der Russland-Schri-Lanka Freundschaftsgesellschaft ist. Michalgalande Durage Lamavansa wünschte dem Herrn Schilnikov viel Erfolg in der Zusammenarbeit und Freundschaft mit vielen Ländern.

  • Gelesen: 78

17.05.21 der große Sieg des «Metallurges»

Den ersten Platz auf der regionalen Etappe XXVII des Allrussischen Journalistenwettbewerbs „Wirtschaftliche Wiedergeburt Russlands“ nahm die Zeitung „Metallurg“ ein. Das ist ein großer Sieg_ besonders berücksichtigend, dass unser kleiner korporativer Verlag als „Beste städtische Medien“ nominiert wurde.

Der Wettbewerb fand bei Unterstützung von der regionalen Handelskammer und der Union der Journalisten Moskauer Gebiets statt. Die Jury betrachtete die Materialien für Wirtschaftliche Themen, die in der Presse oder im TV bzw. Rundfunk 2020 veröffentlicht wurden.

Das Siegergebnis ist ein Resultat der Zusammenarbeit von Werksredaktion.

  • Gelesen: 414

15.05.21 Kirschgarten des Sieges

Die nette Aktion „Wald des Sieges“ vereinigt die engagiertesten Bürger jeden Frühling. Vorigen Samstag, am 15. Mai, wurden über 1200 Bäume mehrerer verschiedenen Arten in Elektrostahl auf dem Hauptplatz der Stadt gepflanzt.

In der Begrünung unserer Stadt Elektrostahl nahmen die Direktoren, Geschäftsleiter, Mitarbeiter und Arbeitsveteranen der AG „Metallurgisches Werk Elektrostahl“ teil.

  • Gelesen: 404

09.05.21 Gedenk ohne Ende

Am 9. Mai feiern wir den bedeutsamsten Tag unseres Landes. Dieser ist dem Ruhm, Ehre, Kraft, Mut und Tapferkeit des russischen Volkes gewidmet.

Mit besonderem Stolz erinnern wir an diesem Tag an Heldarbeit der Mitarbeiter unseres Metallurgischen Werkes „Elektrostahl“, die einen riesigen Beitrag in den Sieg im Weltkrieg geleistet haben. Über drei Tausend Bürger des Werkes „Elektrostahl“ kämpften für die Befreiung unseres Landes.

Am 9. Mai legten die Geschäftsführer und Mitarbeiter des metallurgischen Werkes „Elektrostahl“ die Blumen an Ewige Flamme des Sieges. An allen Gedenktafeln, die die legendären Heldtaten der sowjetischen Helden verherrlichen, erschienen an diesem Tag scharlachrote Sträuße.

Die Frontveteranen des Großen Weltkrieges wurden zum Tag des Sieges gratuliert. Zu ihrer Ehre fanden mehrere Konzerte an diesem herrlichen Tag statt.

Wir werden nie vergessen, welche Heldtäter unseres Landes in unserem Werk Elektrostahl arbeiteten.

  • Gelesen: 412

Leistung, Talent und Meisterschaft

Am 1.Mai zeichnete unsere Stadt der Meister ihre Helden zum Tag der Arbeit aus. Vielen unseren Kollegen wurden verschiedene Auszeichnungen in mehreren Nominationen für ihre Arbeit und Professionalität in ihrem Arbeitsbereich vorgenommen.

  • Gelesen: 161

Акционерное общество «Металлургический завод «Электросталь»
Адрес: Россия, 144002, г. Электросталь, Московская обл., ул. Железнодорожная, 1
Телефон: +7(496) 577-12-52
Факс: +7(496) 577-02-80
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AG "Metallurgisches Werk "Elektrostal"
Zheleznodoroznaja Str.1 Electrostal, Moskauer Gebiet, Russland, 144002
Tel: +7(496) 577-12-52
Fax: +7(496) 577-02-80
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Metallurgical Plant “Electrostal” JSC
Zheleznodorozhnaya, 1, Electrostal city, Moscow region, Russia, 144002
Tel: +7(496) 577-12-52
Fax: +7(496) 577-02-80
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2015-2023