Das Werk – an MAKS-2021

Das Internationale Luft-und Raumfahrtsalon „MAKS-2021“ findet in Moskauer Gebiet in Shukovsky wieder in diesem Sommer statt. Nach der Tradition nahmen an der Arbeit bei MAKS die Leiter und Spezialisten AG „Metallurgisches Werk „Elektrostahl“ teil.

Im Rahmen des Internationalen Luft-und Raumfahrtsalon „MAKS-2021“ treffen wir uns oft mit unseren ständigen und neuen Kunden – so erklärt der Stellvertreter des Leiters für Vertrieb July Ermolin. – Unsere Produkte sind von „UEC-Saturn“ und anderen Flugzeugwerken nachgefragt. Daneben haben wir auch die Aufträge von Unternehmen des „Roskosmos“ und der Verteidigungsindusrtie. Produktionsmöglichkeiten des Werkes interessieren die Wartungs- und Reparaturwerke. Wenn es um Profilstahl geht, dann sind feuerfeste und rostfreie Stähle meistens nachgefragt. Traditionell haben wir die Aufträge für die Erzeugnisse der tiefen Weiterverarbeitung d.h. die Erzeugnisse der Mehrwert. Das Interesse an den Produkten des Werkes „Elektrostahl“ wächst mit jedem Jahr.

In diesem Jahr war der Ausstellungsstand des Werkes in neuer Halle C3. Der Stand war bemerkenswert, angeregt und bequem für die Gäste.

„Jährlich wird eine Liste der Ausstellungsmaßnahmen erstellt, - erzählt der Leiter der Marketingabteilung Sergey Egorov. – MAKS und Metall-Expo – sind für das Werk „Elektrostahl“ die wichtigsten Ausstellungen, die neue Kontakte entwickeln, und alte mit der Zeit geprüfte Geschäftskontakte befestigen, helfen“.

Unsere Verhandlungsräume sind nie leer. Da fanden die Treffen mit der Verwaltung der Motorenwerke, die zum Motorindustrie-Verein gehören, statt.

In diesem Jahr liegt unser Stand so, dass man das Flugprogramm beobachten kann, ohne die Ausstallungshalle zu verlassen. Es war sehr angenehm, im Himmel das Verkehrsflugzeug MC-21 zu sehen. Im Jahre 2019 wurde diese Maschine nur an der statischen Ausstellung gezeigt. Und jetzt lässt die Motoren PD-14 diese Maschine in die Luft aufsteigen. Deren meisten Teile und Halbzeuge sind im Werk „Elektrostahl“ hergestellt.

Im Flugprogramm nahm der russische Flugzeug Sukhoi Superjet teil. Jetzt ist er mit Antriebstechnik SaM146 der russisch-französischen Herstellung erstattet. Im Flugzeug ist es geplant, vaterländische Motoren PD-8 einzubauen. In der Produktion der Halbzeuge nimmt unser Werk aktiv teil.

Besonderer Stolz ist, wenn die Militärflugzeuge in die Luft aufsteigen, deren Herstellung ohne Produktion unseres Werkes unmöglich wäre. Es ist sehr angenehm zu verstehen, dass unser Metall hoch und gut fliegen und klingen kann! Wir gehen vorwärts und befördern neuen Leistungen der Flugzeugmotorenbauer.

  • Gelesen: 106

Акционерное общество «Металлургический завод «Электросталь»
Адрес: Россия, 144002, г. Электросталь, Московская обл., ул. Железнодорожная, 1
Телефон: +7(496) 577-12-52
Факс: +7(496) 577-02-80
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AG "Metallurgisches Werk "Elektrostal"
Zheleznodoroznaja Str.1 Electrostal, Moskauer Gebiet, Russland, 144002
Tel: +7(496) 577-12-52
Fax: +7(496) 577-02-80
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Metallurgical Plant “Electrostal” JSC
Zheleznodorozhnaya, 1, Electrostal city, Moscow region, Russia, 144002
Tel: +7(496) 577-12-52
Fax: +7(496) 577-02-80
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2015-2023